Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Land erlaubt Bahn Schlossgarten-Nutzung

© dapd

20.01.2012

Stuttgart 21 Land erlaubt Bahn Schlossgarten-Nutzung

Im Schlossgarten sollen 176 Bäume für den geplanten Tiefbahnhof “Stuttgart 21″ weichen.

Stuttgart – Das Bahnprojekt “Stuttgart 21″ hat eine weitere Hürde genommen. Das Land Baden-Württemberg hat der Deutschen Bahn am Freitag per Vertrag die Nutzung von landeseigenen Grundstücken im Mittleren Schlossgarten gestattet, wie das Finanzministerium mitteilte. Dabei gehe es um die Fläche, auf der das sogenannte Trogbauwerk des Tiefbahnhofs errichtet werden soll.

Im Schlossgarten sollen 176 Bäume für den geplanten Tiefbahnhof “Stuttgart 21″ weichen. Im Oktober 2010 hatte das Eisenbahnbundesamt aus Naturschutzgründen aber ein Fällverbot verhängt und der Bahn aufgegeben, vor Baumfällungen zusätzliche artenschutzrechtliche Untersuchungen anzustellen und Initiativen zur Schadenbegrenzung darzulegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/land-erlaubt-bahn-nutzung-des-stuttgarter-schlossgartens-35243.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Bücher in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union und SPD streiten um neues Urheberrecht

In der Union wächst der Widerstand gegen die geplante Urheberrechtsnovelle von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Unionsfraktionschef Volker Kauder ...

Weitere Schlagzeilen