Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Land erlaubt Bahn Schlossgarten-Nutzung

© dapd

20.01.2012

Stuttgart 21 Land erlaubt Bahn Schlossgarten-Nutzung

Im Schlossgarten sollen 176 Bäume für den geplanten Tiefbahnhof “Stuttgart 21″ weichen.

Stuttgart – Das Bahnprojekt “Stuttgart 21″ hat eine weitere Hürde genommen. Das Land Baden-Württemberg hat der Deutschen Bahn am Freitag per Vertrag die Nutzung von landeseigenen Grundstücken im Mittleren Schlossgarten gestattet, wie das Finanzministerium mitteilte. Dabei gehe es um die Fläche, auf der das sogenannte Trogbauwerk des Tiefbahnhofs errichtet werden soll.

Im Schlossgarten sollen 176 Bäume für den geplanten Tiefbahnhof “Stuttgart 21″ weichen. Im Oktober 2010 hatte das Eisenbahnbundesamt aus Naturschutzgründen aber ein Fällverbot verhängt und der Bahn aufgegeben, vor Baumfällungen zusätzliche artenschutzrechtliche Untersuchungen anzustellen und Initiativen zur Schadenbegrenzung darzulegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/land-erlaubt-bahn-nutzung-des-stuttgarter-schlossgartens-35243.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

Symbolfoto © Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

Kita-Affäre Untreue-Ermittlungen gegen Linken-Fraktionschef Knöchel

In der Affäre um einen Kita-Träger hat die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen den Landtags-Fraktionschef der Linken, Swen Knöchel, ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Weitere Schlagzeilen