Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2010

Lance Armstrong will aus Tour de France aussteigen

Paris – Der Rekord-Radrennfahrer Lance Armstrong will aus der Tour de France aussteigen. Die Tour in diesem Jahr werde für ihn die letzte sein, schrieb Armstrong auf seiner Internetseite. Es habe immer viel Spaß gemacht, er freue sich jetzt noch einmal auf drei großartige Wochen.

Die 2010er-Tour ist die 97. Veranstaltung und beginnt am 3. Juli in Rotterdam. Die Zieleinfahrt ist am 25. Juli wie immer auf dem Champs-Élysées in Paris. Armstrong hatte die Tour de France von 1999 bis 2005 er als erster und bisher einziger Fahrer sieben Mal in Folge gewonnen. Armstrong gilt als absoluter Ausnahmefahrer. Erst in den Jahren vor seiner beispiellosen Siegesserie hatte er mit einem Hodenkrebs im fortgeschrittenen Stadium zu kämpfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lance-armstrong-will-aus-tour-de-france-aussteigen-11352.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen