Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Lammert ruft zu Engagement gegen Antisemitismus auf

© dapd

27.01.2012

Lammert Lammert ruft zu Engagement gegen Antisemitismus auf

Bundestag gedenkt der NS-Opfer.

Berlin – Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Gesellschaft dazu aufgerufen, sich gegen rechtsextremistische und antisemitische Tendenzen zur Wehr zu setzen. Es müsse “Ziel und Verpflichtung” aller sein, sich dafür einzusetzen, dass die Menschen in Deutschland “frei, gleich und ohne Angst leben dürfen”, sagte der CDU-Politiker am Freitagmorgen im Bundestag anlässlich der Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus. Er zitierte aus einer kürzlich veröffentlichten Studie zum Antisemitismus, wonach 20 Prozent der Bürger antisemitisches Gedankengut aufweisen. “Das ist für Deutschland genau 20 Prozent zu viel”, sagte Lammert.

Diesjähriger Hauptredner im Parlament ist der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki. Der 91-Jährige ist einer der letzten lebenden Zeitzeugen des Warschauer Ghettos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lammert-ruft-zu-engagement-gegen-antisemitismus-auf-36518.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen