Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

05.10.2015

Lambsdorff Erdogan soll türkischen Grenzen besser schützen

Die Türkei sollte im Gegenzug von der EU unterstützt werden.

Brüssel – Vor dem Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Brüssel fordern führende Europapolitiker die Türkei dazu auf, ihre Grenzen besser zu sichern.

„Ich erwarte, dass die Türkei fortsetzt, was sie die letzten Jahre gut gemacht hat: eine vorbildliche Flüchtlingspolitik und eine wirksame Kontrolle der Außengrenze“, sagte Alexander Graf Lambsdorff (FDP), Vizepräsident des Europäischen Parlaments, der „Welt“.

Die Türkei sollte im Gegenzug von der EU unterstützt werden, die Flüchtlinge nahe der syrischen Grenze aufzunehmen. „Es muss mehr Geld für die Flüchtlingshilfe in der Türkei mobilisiert werden“, forderte Lambsdorff. „Es kommt uns allemal günstiger, wenn wir gut funktionierende Einrichtungen nahe an Syrien auf türkischem Gebiet haben als wenn wir Flüchtlinge in Hamburg, Dortmund oder Stuttgart aufnehmen.“

Am Montag wird Erdogan in Brüssel zu Gesprächen unter anderem mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lambsdorff-erdogan-soll-tuerkischen-grenzen-besser-schuetzen-89215.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen