Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Logo des FC Bayern München in einem Fanshop

© über dts Nachrichtenagentur

08.06.2013

Lahm Die drei Titel waren erst der Anfang

„Jetzt geht es doch genau um das, was wir alle wollen.“

München – Am Ende einer einmaligen Saison macht Philipp Lahm der Konkurrenz wenig Hoffnung: „Das ist für mich das Schönste: dass ich die Überzeugung habe, dass diese drei Titel kein Ende waren, sondern eher ein Anfang“, sagt der Kapitän des Triple-Siegers FC Bayern München im Saison-Abschluss-Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstags-Ausgabe) und führt eine Menge von Gründen an.

„Wir haben einen überragenden Kader, wir haben Top-Charaktere im Team, eine herausragende Mentalität, und wir haben fast alle langfristige Verträge. Das Team wird so zusammenbleiben und noch weiter verstärkt, wirtschaftlich steht der Klub super da“, sagt Lahm und ergänzt, nun komme „auch noch ein Weltklasse-Trainer“.

Das verlorene Champions-League-Finale des Vorjahres habe im Team für einen Zusammenhalt gesorgt, „den ich in meiner Karriere selten erlebt habe“. Aus heutiger Sicht, meint Lahm, könne man „schon sagen, dass dieses gemeinsame Trauern und dieser gemeinsame Schmerz die Mannschaft zusammengeschweißt hat. Die Mannschaft hat ja wirklich vom ersten Spieltag an gezeigt: Wir wollen da wieder hin.“

Lahm widerspricht allen Skeptikern, die den aktuellen Erfolg als undankbare Startvoraussetzung für den neuen Trainer Pep Guardiola werten. Der 29-Jährige ist überzeugt, dass die detaillierte Arbeit des katalanischen Trainers „uns noch einmal ein Stück weiterbringt“, und er findet, dass es noch schöne Aufgaben für Trainer und Mannschaft gibt: „Jetzt geht es doch genau um das, was wir alle wollen“, sagt Lahm, „es geht darum, aus diesem denkwürdigen Jahr eine Ära zu machen. Unsere besten Jahre kommen noch, so seltsam sich das nach einem Triple anhören mag.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lahm-die-drei-titel-waren-erst-der-anfang-63137.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Weitere Schlagzeilen