Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Lafontaine lehnt EU-Sparkontrolleur für Griechenland ab

© dapd

29.01.2012

Lafontaine Lafontaine lehnt EU-Sparkontrolleur für Griechenland ab

Der Vorschlag allein zeigt, dass die europäische Idee Schaden nimmt.

Berlin – Die Linkspartei lehnt Pläne für einen EU-Haushaltskontrolleur in Griechenland ab. Der Vorschlag allein zeige, dass die europäische Idee Schaden nehme, sagte der Fraktionsvorsitzende der Linken im saarländischen Landtag, Oskar Lafontaine, am Sonntagabend in der ARD-Sendung “Bericht aus Berlin”. Werde in das Land eine Art Sparkommissar entsandt, dann sei die Demokratie dort abgeschafft, fügte der Spitzenkandidat der Linken im Saarland hinzu.

Regierungskreise hatten zuvor einen Bericht der “Financial Times” bestätigt, wonach Deutschland sich angesichts der desolaten Lage in Griechenland für die Einsetzung eines “Haushalts-Beauftragten” der EU in Athen stark mache.

Nach der Razzia im Amtssitz von Bundespräsident Christian Wulff legte Lafontaine ihm zugleich indirekt den Rücktritt nahe. “Ich meine, dass der Bundespräsident selbst sich kritisch die Frage stellen muss, ob er unter diesen Umständen noch wirklich Bundespräsident sein kann in dem Sinne, wie die Verfassung es will”, sagte Lafontaine. “Ich meine, er hätte Veranlassung darüber kritisch nachzudenken.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lafontaine-weist-plaene-fuer-eu-sparkontrolleur-in-griechenland-zurueck-36925.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen