Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

30.08.2011

Länderspiel: Marco Reus sagt DFB zum vierten Mal ab

Mönchengladbach – Vor dem Länderspiel am Freitag gegen Österreich hat Fußballprofi Marco Reus dem DFB bereits zum vierten Mal abgesagt. „Für mich ist das sehr, sehr ärgerlich. Ich habe mich auf die Tage bei der Nationalmannschaft gefreut und hatte große Hoffnung, dass es diesmal mit meinem ersten Länderspiel klappt“, sagte der 22-jährige Gladbacher, der aufgrund einer Schambeinreizung und Adduktorenproblemen mindestens eine Woche aussetzen muss.

Damit wird er nicht nur das Spiel am Freitag in Düsseldorf gegen Österreich, sondern auch die Begegnung nächsten Dienstag in Danzig gegen Polen verpassen. Nach den verletzungsbedingten Absagen im Mai und September letzten Jahres sowie der Absage im Mai nach seinem Muskelfaserriss ist es nun schon das vierte Mal, dass der torgefährliche Mittelfeldspieler eine Einladung von Bundestrainer Joachim Löw bekommt, sie aber nicht annehmen kann. Zuvor reiste der Youngster zum Länderspiel gegen Brasilien vor drei Wochen an, wurde jedoch nicht eingesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/laenderspiel-marco-reus-sagt-dfb-zum-vierten-mal-ab-26958.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen