Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lady Gaga spricht japanischen Erdbebenopfern Mut zu

© Universal / Lauren Dukoff

24.06.2011

Lady Gaga Lady Gaga spricht japanischen Erdbebenopfern Mut zu

Tokio – Die US-Popsängerin Lady Gaga hat den Opfern der japanischen Erdbeben- und Tsunamikatastrophe Mut zugesprochen. „Ich bin immer so inspiriert wenn ich nach Japan komme, inspiriert durch den Mut, die Leidenschaft, die Liebe, die absolut ansteckende Freude in Tokio“, erklärte die 25-Jährige bei ihrem Japanbesuch mit Tränen in den Augen. Die Menschen in aller Welt könnten Japan vor allem dadurch helfen, dass sie das Land weiter als Touristen besuchen, so die Popsängerin weiter.

Lady Gaga gehört mit über 15 Millionen verkauften Alben sowie 51 Millionen Singles zu den erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Ihre Leistungen wurden bislang mit fünf Grammy Awards geehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-spricht-japanischen-erdbebenopfern-mut-zu-22506.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen