Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lady Gaga

© Universal

04.09.2012

US-Medien Lady Gaga reduziert Alkoholkonsum

Auch Ernährung vollkommen umgestellt.

Los Angeles – US-Popsängerin Lady Gaga hat ihren Alkoholkonsum in letzter Zeit offenbar erheblich reduziert. „Gaga hat nach einem Auftritt in Amsterdam ein intimes Gespräch mit Fans geführt“, sagte ein Bekannter der Sängerin. Dabei soll sie ihnen gesagt haben, dass sie lange Zeit sehr niedergeschlagen gewesen sei und deshalb oft zum Alkohol gegriffen habe. Jetzt würde sie nur hin und wieder ein Glas Wein trinken, so der Bekannte.

Neben ihrem Trinkverhalten hat die 26-Jährige auch ihre Ernährung vollkommen umgestellt und verzichtet nun auf Produkte, die Gluten enthalten. Wie der Bekannte erzählte, sei ihr Ziel, fünf Kilogramm in einem Monat abzunehmen.

Berühmt wurde die Sängerin unter anderem durch ihren Song „Poker Face“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-reduziert-alkoholkonsum-56426.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Gröhe Patienten wegen Narkosemittel-Engpass nicht gefährdet

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat klargestellt, dass Patienten durch den aktuellen Lieferengpass bei einem häufig angewendeten ...

Michelle Yvonne Hunziker 2006

© John Jason Junior / gemeinfrei

Michelle Hunziker „Manchmal muss ich meiner Tochter sagen, wo es langgeht“

Michelle Hunziker feierte kürzlich ihren 40. Geburtstag, ihre große Tochter Aurora wird dieses Jahr 21: perfekte Voraussetzungen für Mutter und Tochter, ...

Atom Kernkraftwerk Doel

© LimoWreck / CC BY-SA 3.0

Atommeiler Deutlich mehr Terror-Voralarme in Deutschland als bisher bekannt

Nach Angaben des Bundesumweltministeriums hat es in den vergangenen Jahren deutlich mehr Terror-Voralarme für die deutschen Kernkraftwerke gegeben als ...

Weitere Schlagzeilen