Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lady Gaga kann sich Mode-Karriere vorstellen

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2011

Lady Gaga Lady Gaga kann sich Mode-Karriere vorstellen

Toronto – Die US-Popsängerin Lady Gaga kann sich vorstellen, nach dem Ende ihrer Musikkarriere in der Modeindustrie zu arbeiten. „Ich hätte gerne eine Modelinie wenn ich mit dem Musikmachen aufhöre, für ein Jahr“, erklärte die 25-Jährige am Rande der MuchMusic Video Awards in Toronto. Derzeit liebe sie aber das Songschreiben zu sehr und wolle sich daher zunächst nur auf die Musik konzentrieren.

Lady Gaga sorgt bei ihren Auftritten auf der Bühne oder dem roten Teppich immer wieder mit extravaganten Outfits für Aufsehen. Die Sängerin gehört mit über 15 Millionen verkauften Alben sowie 51 Millionen Singles zu den erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Ihre Leistungen wurden bislang mit fünf Grammy Awards geehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-kann-sich-mode-karriere-vorstellen-22163.html

Weitere Nachrichten

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Kabul Afghanistan

© BellalKhan / CC BY-SA 4.0

Afghanistan Mindestens 80 Tote bei Anschlag im Diplomatenviertel von Kabul

Bei einem Autobombenanschlag im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Mittwochmorgen mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Mehr ...

Weitere Schlagzeilen