Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lady Gaga kann sich Mode-Karriere vorstellen

© dts Nachrichtenagentur

21.06.2011

Lady Gaga Lady Gaga kann sich Mode-Karriere vorstellen

Toronto – Die US-Popsängerin Lady Gaga kann sich vorstellen, nach dem Ende ihrer Musikkarriere in der Modeindustrie zu arbeiten. „Ich hätte gerne eine Modelinie wenn ich mit dem Musikmachen aufhöre, für ein Jahr“, erklärte die 25-Jährige am Rande der MuchMusic Video Awards in Toronto. Derzeit liebe sie aber das Songschreiben zu sehr und wolle sich daher zunächst nur auf die Musik konzentrieren.

Lady Gaga sorgt bei ihren Auftritten auf der Bühne oder dem roten Teppich immer wieder mit extravaganten Outfits für Aufsehen. Die Sängerin gehört mit über 15 Millionen verkauften Alben sowie 51 Millionen Singles zu den erfolgreichsten Interpreten der Gegenwart. Ihre Leistungen wurden bislang mit fünf Grammy Awards geehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-kann-sich-mode-karriere-vorstellen-22163.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen