Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.03.2010

Lady Gaga: In einer Riege mit Michael Jackson?

Rodney Jerkins, der mit Gaga an ihrem neusten Werk ‚Telephone‘ zusammen gearbeitet hat, hat erklärt, dass die Star-Blondine ihn an Michael Jackson erinnere. Mit dem King of Pop hat er das Album ‚Invincible‘ von 2001 produziert. „Wir hatten schon lange keinen Künstler mehr wie Gaga. Wir haben lange keinen Künstler mehr erlebt, der vor nichts Angst hat“, erklärt Jerkins ‚People.com‚. „Ich kann mich an Michael Jackson erinnern, wie er mir erzählte, dass er wegen ‚Thriller‘ fertig gemacht wurde. Aber er musste das tun, was damals getan werden musste.

Ich bin froh, ein Teil der Geschichte zu sein. Ich wollte immer das Musik-Business prägen. Ich habe mit Michael Jackson zusammen gearbeitet und bin jetzt mit Lady Gaga zugange, die wahrscheinlich als die beste Entertainerin aller Zeiten in die Geschichte eingehen wird.“ Jerkins erklärte auch, wie er den ‚Straßen‘-Sound von Beyoncé, die einen Teil des Refrains bei ‚Telephone‘ singt, mit dem restlichen Disco-Flair des Songs verband: „Als ich mit Beyoncé telefoniert habe, sagte sie mir, dass sie dieses Straßen-Element in den Refrain einbringen will. Ich war total überrascht und habe mich gefragt, wie ich das wohl mit dem Techno/Disco-Sound verbinden kann. Aber als ich im Studio war, ging es ganz einfach.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-in-einer-riege-mit-michael-jackson-8781.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen