Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.09.2010

Lady Gaga Lady Gaga hatte Angst vor Makeup-freiem Videodreh

Los Angeles – US-Popstar Lady Gaga kann nicht ohne ihr Make-up. Wie die exzentrische Sängerin in der japanischen „Vogue Hommes“ berichtet, habe sie „hyperventiliert“, als Regisseur Steven Klein sie beim Videodreh zu ihrem Song „Alejandro“ zwang, ohne aufwändige Kosmetik und Perücke vor die Kamera zu treten.

„Er nahm mir alles weg, mein ganzes Make-up, keine falschen Wimpern, kein Eyeliner“, so Lady Gaga. Klein verlangte von der 24-Jährigen zudem, ihre Haare abzuschneiden und sich nicht mehr zu bräunen.

Lady Gaga veröffentlichte im August 2008 ihr Debütalbum „The Fame“ , das unter anderem in Kanada, Österreich, Deutschland und Irland Platz eins erreichte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lady-gaga-hatte-angst-vor-makeup-freiem-videodreh-14761.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen