Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.07.2010

Kylie Minogue Kylie Minogue feiert Jubiläum von Sieg über Krebs mit Konzert

London – Die australische Popsängerin Kylie Minogue feiert in Kürze ein besonderes Jubiläum. Zum fünften Jahrestag des Siegs über ihre Brustkrebserkrankung plant die 42-Jährige ein Wohltätigkeitskonzert. Neben ihr selbst sollen auch Robbie Williams, Elton John und die Band Scissor Sisters auf der Bühne stehen, sagte Minogue dem britischen „Sunday Mirror“.

Bei der Sängerin war im Jahr 2005 erstmals Brustkrebs diagnostiziert worden. Nach einer langen Therapie hatte Minogue die Krankheit zu Beginn des folgenden Jahres endgültig besiegt. Sie kenne viele Frauen, die nach dem Bekanntwerden über ihre Erkrankung zu Vorsorgeuntersuchungen gegangen seien, sagte die 42-Jährige.

„Und viele Leute kamen zu mir und sagten, ich hätte sie gerettet. Das habe ich natürlich nicht – aber ich habe sie dazu gebracht, sich untersuchen zu lassen“, so Minogue.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kylie-minogue-feiert-jubilaeum-von-sieg-ueber-krebs-mit-konzert-12058.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen