Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Twitter-Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

13.09.2013

Twitter Kurznachrichtendienst will an die Börse

Twitter finanziert sich insbesondere durch Werbung.

San Francisco – Der Kurznachrichtendienst Twitter will an die Börse. Dies teilte das Unternehmen in einer Kurznachricht mit. Das Unternehmen habe bei der US-Börsenaufsicht SEC die nötigen Formulare für einen Börsengang eingereicht, heißt es in der Nachricht.

Experten rechnen damit, dass der Börsengang von Twitter Ende dieses Jahres oder Anfang 2014 über die Bühne gehen könnte. Der derzeitige Wert des Unternehmens schwankt zwischen acht und 10,5 Milliarden US-Dollar.

Twitter finanziert sich insbesondere durch Werbung: Nach Angaben der Firma EMarketer dürften bezahlte Kurznachrichten dem Unternehmen allein in diesem Jahr 583 Millionen US-Dollar in die Kasse spülen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kurznachrichtendienst-twitter-will-an-die-boerse-65750.html

Weitere Nachrichten

London Eye an der Themse

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Finanzplatz London war Hauptdrehscheibe bei Cum-Ex-Geschäften

Der Finanzplatz London ist offenbar die Hauptdrehscheibe bei sogenannten Cum-Ex-Geschäften, mit denen der deutsche Fiskus jahrelang ausgeplündert worden ...

Frankfurter Wertpapierbörse

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Schaden durch Steuertricks mit Aktien größer als bekannt

Der Schaden durch Cum-Ex- und Cum-Cum-Geschäfte ist für den Staat offenbar weitaus größer als bisher bekannt. Das ergaben Berechnungen der Universität ...

Frankfurter Wertpapierbörse

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Deutsche Börse setzt auf neue Geschäftsfelder

Nach der gescheiterten Fusion mit der London Stock Exchange will Börsenchef Carsten Kengeter offenbar neue Geschäftsfelder erschließen. Kengeters neue ...

Weitere Schlagzeilen