Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Kundinnen heimlich gefilmt

© dapd

29.04.2012

Aldi Kundinnen heimlich gefilmt

Fehlverhalten in Einzelfällen nicht ausgeschlossen.

Hamburg – Mitarbeiter des Discounters Aldi Süd haben einem Medienbericht zufolge Kundinnen heimlich gefilmt und die Videos untereinander ausgetauscht. Dabei hätten es Aldi-Angestellte in Frankfurt am Main, Dieburg und anderen hessischen Filialen vor allem auf Frauen in kurzen Röcken und tief ausgeschnittenen Tops abgesehen gehabt, berichtete das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ am Sonntag vorab. Auf die konkreten Vorwürfe sei das Unternehmen nicht eingegangen, habe aber Fehlverhalten in Einzelfällen nicht ausgeschlossen.

Am Sonntag war Aldi Süd für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. In dem „Spiegel“-Bericht werden unter der Überschrift „Konzern im Kontrollrausch“ etliche Fälle angeblichen Fehlverhaltens von Aldi Süd und Aldi Nord gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern dokumentiert, denen das Unternehmen allerdings jeweils widerspricht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kundinnen-heimlich-gefilmt-53148.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

China Gabriel lässt sich Entschärfung von E-Autoquoten versichern

China hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel BDI-Präsident erwartet „klares Signal“ für Freihandel

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, erwartet vom anstehenden G7-Gipfel auf Sizilien ein "klares Signal" für ...

Weitere Schlagzeilen