Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

26.07.2015

Kulmbach Zwei Männer sterben nach Sprung in leeres Schwimmbecken

Ein Spaziergänger entdeckte am Sonntagmorgen eine regungslose Person.

Kulmbach – In einem Freibad im bayerischen Kulmbach sind in der Nacht zum Sonntag zwei Männer beim Sprung in ein leeres Becken ums Leben gekommen.

Ein Spaziergänger habe am Sonntagmorgen gegen 08:00 Uhr eine regungslos im seit Beginn der Freibadsaison gesperrten Sprungbecken des Freibades liegende Person entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte hätten noch eine zweiter Person im Becken gefunden.

Ein Notarzt habe den 20 und 24 Jahre alten Männern nicht mehr helfen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kulmbach-bayern-zwei-maenner-sterben-nach-sprung-in-leeres-schwimmbecken-86600.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Rock am Ring Festival wird nach Terror-Warnung fortgesetzt

Das Festival "Rock am Ring" wird am Samstag fortgesetzt. "Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente für ...

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Terror-Warnung „Rock am Ring“ weiter unterbrochen

Das Musik-Festival "Rock am Ring" ist auch am Samstag weiter unterbrochen. Veranstalter und Polizei hätten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Organspende Stiftung will neue Regeln für Kliniken

Die Stiftung Organtransplantation fordert klare gesetzliche Regeln, dass Kliniken potenzielle Organspender sofort melden müssen: "In Spanien oder auch in ...

Weitere Schlagzeilen