Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund

© über dts Nachrichtenagentur

24.09.2015

Kujat und Teltschik „Keine Sicherheit ohne Russland“

Aus dem Krieg in der Ukraine könne ein Krieg um die Ukraine werden.

Berlin – Maßgebliche Experten der Außen- und Sicherheitspolitik verlangen eine stärkere Berücksichtigung der Interessen Russlands bei der Lösung von Konflikten. „Keine Sicherheit ohne Russland“, stellen die Autoren einer Denkschrift fest, die die „Welt“ in Auszügen vorab veröffentlicht. Verfasser sind der ehemaligen Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, Ex-Kohl-Berater Horst Teltschik, der Spitzendiplomat Frank Elbe und Bruno Redeker, der Vorsitzende der Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Stiftung.

Mit Blick auf die Ukraine-Krise sehen die Autoren die russischen Belange nicht genügend berücksichtigt. Setze sich dieses Verhalten fort, könne „aus dem Krieg in der Ukraine ein Krieg um die Ukraine werden“. Der Wille zu Verhandlungen zwischen den USA und Russland sei hingegen heute „nahezu erloschen“ und „wohl auch nicht so ohne weiteres wieder zu beleben“.

Das „Gleichgewicht des Schreckens“ – das atomare Patt der beiden Mächte – sei zudem „hochgradig instabil“. Europa müsse alles tun, diese gefahrvolle Entwicklung aufzuhalten, heißt es. Deshalb müsse Washington und Moskau an den Verhandlungstisch gebracht werden, um eine Lösung des Ukraine- und Syrien-Konfliktes herbeizuführen.

Doch das reiche nicht aus, so die Autoren der Denkschrift: Europa dürfe „sein Schicksal nicht allein in die Hände der beiden Großmächte legen, sondern in seinem ureigensten Interesse nach allen Kräften dazu beitragen, den Antagonismus zwischen Ost und West, die Spirale von Drohung und Gegendrohung, von Fehleinschätzung und Überreaktion zu überwinden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kujat-und-teltschik-keine-sicherheit-ohne-russland-88833.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen