Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.11.2009

Künftige SPD-Bundesgeschäftsführerin Klug sieht sich nicht als “Gabriel-Frau”

Berlin – Die saarländische SPD-Politikerin und ehemalige Umweltstaatssekretärin Astrid Klug ist Spekulationen entgegengetreten, der designierte SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel habe sie als künftige SPD-Bundesgeschäftsführerin durchgesetzt. „Ich bin keine Gabriel-Frau“, sagte Klug der „Saarbrücker Zeitung“. Es sei ein gemeinsamer Vorschlag von Gabriel und der künftigen Generalsekretärin Andrea Nahles gewesen, dass sie das Amt übernehme. „Ich freue mich, dass beide das Vertrauen haben. Ansonsten hätte ich es nicht gemacht.“ In der vergangenen Woche habe sie sich dazu entschieden, das Angebot anzunehmen. Sie werde die neue SPD-Spitze dabei unterstützen, „die Partei in die Gesellschaft hinein zu öffnen“, betonte Klug.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenftige-spd-bundesgeschaeftsfuehrerin-klug-sieht-sich-nicht-als-gabriel-frau-3195.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Schmidt für weniger Zucker und Fett in Lebensmitteln

Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte ...

Weitere Schlagzeilen