Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Renate Künast

© dts Nachrichtenagentur

17.08.2012

Grüne Künast kandidiert für Doppelspitze

„Ich kandidiere für eine der beiden Positionen.“

Berlin – Die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hat erklärt, dass sie für die Doppelspitze kandidiert. „Ich kandidiere für eine der beiden Positionen der Grünen Doppelspitze für die Bundestagswahl 2013“, so die Fraktionschefin gegenüber dem ARD-Studio in Berlin. Ziel sei es, Schwarz-Gelb abzulösen, dazu wolle sie ihre langjährige Erfahrung einbringen.

Kurz zuvor hatte auch die Grünen-Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt ihre Kandidatur erklärt. Sowohl Künast als auch Göring-Eckardt werden dem so genannten „realpolitischen“ Flügel der Grünen zugerechnet.

Nach den Kandidaturen der Parteilinken Claudia Roth und Jürgen Trittin bewerben sich damit insgesamt vier prominente Grüne um zwei Spitzenpositionen. Damit wird eine Entscheidung über das Spitzen-Duo durch eine Mitgliederbefragung der Partei wahrscheinlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenast-kandidiert-fuer-doppelspitze-55977.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen