Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Künast fordert Untersuchungsausschuss zu Nazi-Terror

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

15.12.2011

Extremismus Künast fordert Untersuchungsausschuss zu Nazi-Terror

Berlin – Die Grünen im Bundestag haben einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Nazi-Terrors gefordert.

Fraktionschefin Renate Künast sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Wir sind den Opfern des rechtsextremen Terrors eine umfassende und rückhaltlose Aufklärung schuldig. Dafür kommt nur ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss in Frage, der keine Rücksicht nimmt auf parteipolitische Interessen. Weil er zügig seine Arbeit aufnehmen muss, haben wir alle anderen Fraktionen eingeladen, den Ausschuss noch in diesem Jahr zu beschließen.“

Die Grünen seien „Tag und Nacht“ zu Gesprächen bereit, um den Untersuchungsausschuss noch in dieser Woche zu beschließen, damit ab Januar 2012 gearbeitet werden könne. Auch in der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“ erscheint die Forderung der Grünen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenast-fordert-untersuchungsausschuss-zu-nazi-terror-31351.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen