Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Künast fordert Untersuchungsausschuss zu Nazi-Terror

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

15.12.2011

Extremismus Künast fordert Untersuchungsausschuss zu Nazi-Terror

Berlin – Die Grünen im Bundestag haben einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Nazi-Terrors gefordert.

Fraktionschefin Renate Künast sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Wir sind den Opfern des rechtsextremen Terrors eine umfassende und rückhaltlose Aufklärung schuldig. Dafür kommt nur ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss in Frage, der keine Rücksicht nimmt auf parteipolitische Interessen. Weil er zügig seine Arbeit aufnehmen muss, haben wir alle anderen Fraktionen eingeladen, den Ausschuss noch in diesem Jahr zu beschließen.“

Die Grünen seien „Tag und Nacht“ zu Gesprächen bereit, um den Untersuchungsausschuss noch in dieser Woche zu beschließen, damit ab Januar 2012 gearbeitet werden könne. Auch in der türkischen Tageszeitung „Hürriyet“ erscheint die Forderung der Grünen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenast-fordert-untersuchungsausschuss-zu-nazi-terror-31351.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Weitere Schlagzeilen