Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Künast fällt durch

© dapd

24.03.2012

Landesparteitag Künast fällt durch

Ehemalige Spitzenkandidatin nicht im Berliner Parteirat.

Berlin – Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Renate Künast, hat auf dem Landesparteitag in Berlin am Samstag eine schwere Schlappe erlitten. Bei der Wahl zu den Frauenplätzen des Parteirats hat sie mit 48,3 Prozent der abgegebenen 151 Stimmen das notwendige Quorum nicht erreicht. Die ehemalige Grünen-Spitzenkandidatin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin könnte allerdings noch für einen offenen Platz des Parteirats kandidieren.

„Der Parteirat ist kein Beschluss-, sondern ein Beratungs- und Vernetzungsgremium“, sagte Grünen-Landeschef Daniel Wesener. Er solle unter anderem dafür sorgen, dass die Berliner Grünen auf Bezirks- und Landesebene sowie im Bund und in der Europäischen Union besser und transparenter kommunizieren und vernetzt werden.

Der Parteirat besteht aus 21 Mitgliedern. Darunter ist die Doppelspitze der Berliner Grünen, Wesener und Bettina Jarasch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenast-faellt-durch-47345.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen