Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

13.03.2010

Künast bezeichnet Formel-1 als “Anachronismus”

Berlin – Zum Auftakt der diesjährigen Formel-1-Saison an diesem Wochenende hat Grünen-Fraktionschefin Renate Künast den Rennfahr-Wettbewerb scharf kritisiert. „Ich halte das ja für einen Anachronismus“, sagte Künast im Gespräch mit der „Leipziger Volkszeitung“. Der Rennsport sei eine Darstellungsweise aus dem vorletzten Jahrhundert. Die Grünen-Politikerin riet Mercedes, sich ein Beispiel an dem Formel-1-Aussteiger BMW zu nehmen: „Besser wäre es, Mercedes spart das Geld, investiert es in Elektroautos und folgt BMW.“ BMW habe es aufgegeben, bei der Formel 1 mitzumachen, „weil sie erkannt haben, dass das nicht die Zukunft des Autos ist“, so Künast.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuenast-bezeichnet-formel-1-als-anachronismus-8260.html

Weitere Nachrichten

Markus Weinzierl

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schalke 04 beurlaubt Cheftrainer Weinzierl

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat Cheftrainer Markus Weinzierl beurlaubt. Das teilte der Verein am Freitag mit. Weinzierl hatte die Schalker erst ...

Fans von Bayer Leverkusen

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Heiko Herrlich wird neuer Trainer von Bayer Leverkusen

Der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Heiko Herrlich als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Freitag über den ...

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Weitere Schlagzeilen