Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

06.02.2014

Kubicki Gegenspionage „Ausdruck völliger Verzweiflung“

„Genauso glaubhaft wie … die Bundeswehr werde Amerika besetzen.“

Berlin – Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki sieht in dem Vorstoß des SPD-Innenexperten Michael Hartmann bezüglich einer möglichen Gegenspionage in den USA durch Deutschland einen „Ausdruck völliger Verzweiflung“. Die Drohung deutscher Gegenspionage sei „genauso glaubhaft wie die Drohung, die Bundeswehr werde Amerika besetzen“, sagte der Freidemokrat am Donnerstag in Berlin.

Weder Deutschland noch Europa verfügten bisher „auch nur annähernd über die technischen Möglichkeiten“, mit den Spionageaktivitäten des US-Geheimdienstes NSA Schritt zu halten, so Kubicki weiter.

Der FDP-Politiker reagierte damit auf Äußerungen Hartmanns vom Mittwoch, der gefordert hatte, sich gegen die Abhöraktionen des US-Geheimdienstes zu wehren: Zwar sei es nur die „ultima ratio“, aber „wer uns abhört, kann nicht davon ausgehen, dass er auf Dauer geschont bleibt, sondern muss damit rechnen, dass wir uns auch offensiv wehren und ihn gleich behandeln“, sagte Hartmann in hr-Info.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kubicki-spd-vorstoss-zur-gegenspionage-ausdruck-voelliger-verzweiflung-68962.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen