Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Norbert Röttgen

© dts Nachrichtenagentur

15.05.2012

CDU Kubicki gibt Röttgen keine Chance mehr

Er gehe davon aus, dass Röttgen „eine mentale Pause braucht.

Berlin – Angesichts der deutlichen Wahlniederlage von Norbert Röttgen als CDU-Spitzenkandidat in Nordrhein-Westfalen hat der FDP-Fraktionschef von Schleswig-Holstein, Wolfgang Kubicki, für den Bundesumweltminister eine düstere Prognose abgegeben. In einem Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ sagte Kubicki: „Ich würde mir überlegen, ob ich meine Funktion noch ordentlich ausüben könnte.“

Er glaube, dass bei Röttgen „über die Sommerpause hinweg auch diese Erkenntnis kommen wird, dass er nicht mehr die Kraft hat auf Bundesebene, die er eigentlich bräuchte, um die Energiewende wirklich durchzusetzen“. Er gehe davon aus, dass Röttgen „eine mentale Pause braucht von ein, zwei, drei, vier Jahren bevor er im politischen Betrieb wieder reüssieren kann“, sagte Kubicki.

An die Adresse seiner eigenen Parteifreunde gerichtet kritisierte Kubicki, es hätten viele daran mitgewirkt, dass Philipp Rösler als Parteichef keine Sympathiepunkte gesammelt habe. Er habe seine Meinung dazu offen gesagt. „Aber es gibt eine ganze Reihe von Karrierefeiglingen auch in meiner Partei, die sich zitieren lassen, ohne dass sie ihr Gesicht oder ihren Namen dafür hergeben.“

Er habe auch nie den Bundesvorsitzenden in Frage gestellt. Er wolle sich in diesem Zusammenhang auch nicht an Dirk Niebel, den Bundesentwicklungsminister abarbeiten, „aber man kann auch geschickter agieren als er es tut“, sagte Kubicki auf eine entsprechende Nachfrage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kubicki-gibt-rottgen-als-bundesminister-keine-chance-mehr-54233.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen