Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

14.07.2015

Kubicki Enttäuschte AfD-Anhänger „sollen bleiben, wo der Pfeffer wächst“

Lucke habe „selbst erklärt, er sei kein Liberaler“.

Berlin – FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki lehnt es ab, um enttäuschte AfD-Anhänger aus dem entmachteten Lager des Parteigründers Bernd Lucke zu werben: „Die sollen bleiben, wo der Pfeffer wächst“ sagte Kubicki der „Stuttgarter Zeitung“ (Mittwochsausgabe).

„Wie sollen wir mit homophoben, europafeindlichen Antiamerikanern gemeinsame Sache machen?“ Lucke habe „selbst erklärt, er sei kein Liberaler“.

Auch die CDU will keine enttäuschten Mitglieder der eurokritischen Partei aufnehmen. „Nach diesem Parteitag glaubt doch niemand ernsthaft, dass es mit solchen Leuten irgendeine Zusammenarbeit geben kann“, sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber in der vergangenen Woche dem „Spiegel“.

„Wir machen nun kein AfD-Aussteigerprogramm.“ Wer bei der AfD mitmache, der könne kein Christdemokrat sein, betonte Tauber.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kubicki-enttaeuschte-afd-anhaenger-sollen-bleiben-wo-der-pfeffer-waechst-86144.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen