Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peter Altmaier mit geschlossenen Augen

© über dts Nachrichtenagentur

24.04.2015

Kubicki Altmaier muss BND-Affäre schonungslos aufklären

Das sei „definitiv keine lässliche Sünde mehr.“

Berlin – Der FDP-Vizevorsitzende Wolfgang Kubicki hat Bundeskanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) dazu aufgefordert, die neue Affäre um den Bundesnachrichtendienst (BND) schonungslos aufzuklären.

„Dass der Bundesnachrichtendienst der NSA über Jahre geholfen hat, Politiker und Unternehmen in Deutschland und Europa auszuspionieren, ist definitiv keine lässliche Sünde mehr“, so Kubicki am Freitag. Insbesondere das Bundeskanzleramt, das die fachliche Aufsicht über den BND hat, müsse sich fragen lassen, „warum die eigenen Kontrollmechanismen nicht einmal ansatzweise gegriffen haben“, sagte der Freidemokrat.

Zu der von Altmaier eingeforderten Aufklärung gehöre auch, „die Verantwortlichkeiten für dieses Unvermögen zu benennen“, so Kubicki weiter. Der Vorgang beweise einmal mehr, „dass wir ein hohes Misstrauen gegenüber den Sicherheitsbehörden haben müssen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kubicki-altmaier-muss-bnd-affaere-schonungslos-aufklaeren-82579.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen