Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.09.2011

Kuba: Verteidigungsminister Julio Casas Regueiro gestorben

Havanna – Der kubanische Verteidigungsminister Julio Casas Regueiro ist am Samstag im Alter von 75 Jahren in der Hauptstadt Havanna gestorben. Regueiro sei an den Folgen eines Herzstillstandes verstorben, hieß es aus Regierungskreisen. Aufgrund des Todes ordnete die Regierung drei Tage Staatstrauer an.

Der 1936 in Ostkuba geborene Regueiro war seit 1969 stellvertretender Verteidigungsminister. 2008, als sein Vorgänger Raul Castro Kubas Präsident wurde, übernahm er die Führung der Streitkräfte. Er war zudem Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei und Stellvertretender Staatsratsvorsitzender.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kuba-verteidigungsminister-julio-casas-regueiro-gestorben-27286.html

Weitere Nachrichten

Rebecca Harms Grüne 2014

© Ralf Roletschek / fahrradmonteur.de / CC BY-SA 3.0

Nach umstrittenen Äußerungen Grünen-Fraktionschefin Harms fordert Rücktritt von Oettinger

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im EU-Parlament, Rebecca Harms, hat nach dessen umstrittenen Äußerungen den Rücktritt des deutschen EU-Kommissars ...

Anton Toni Hofreiter Grüne 2016

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

Hofreiter Bundesregierung „Klimaversager“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, sich längst vom Klimaschutz verabschiedet zu haben. Unter Merkel ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Umfrage Nur 5 Prozent der Deutschen würden Trump wählen

In einer Umfrage untersuchte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen abstimmen würden, wenn sie an der US-Präsidentschaftswahl am 8. November ...

Weitere Schlagzeilen