Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kritik aus der Koalition an Ilse Aigners Tierschutzplänen

© dts Nachrichtenagentur

10.02.2011

Kritik aus der Koalition an Ilse Aigners Tierschutzplänen

Berlin – Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) wird für ihre Tierschutzpläne auch aus den Reihen der Koalition kritisiert. Der Vorsitzende des Verbraucherausschusses, Hans-Michael Goldmann (FDP), sagte der „Saarbrücker Zeitung“: „Ich bin hundertprozentig für effizienteren Tierschutz. Aber das darf nicht als Luftballon steigen, sondern muss sich in konkreten Zielen und dann in Gesetzen niederschlagen.“

Das Vorgehen der Ministerin sei Wasser auf die Mühlen der Opposition, „das ist das Ärgerliche daran.“ Die Debatte um Dioxin verseuchte Lebensmittel habe indes gezeigt, „wie man mit Themen umgeht. Man muss vor allem Lösungen präsentieren.“ Außerdem ignoriere Aigner, dass der europäische Tierschutz mehr Bedeutung als der nationale Tierschutz habe.

„Was nützt uns ein Tierschutz-Label in Deutschland, wenn es so etwas anderswo in Europa nicht gibt“, so der FDP-Politiker. Laut Goldmann habe Aigner inzwischen signalisiert, dass sie zukünftig die Koalitionsfraktionen bei ihren Vorhaben stärker einbinden wolle. Zuletzt hatte der Bauernverband die Tierschutzpläne der Ministerin scharf angegriffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kritik-aus-der-koalition-an-ilse-aigners-tierschutzplaenen-19915.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

US-Medien Trump will aus Pariser Klimaabkommen aussteigen

US-Präsident Donald Trump hat sich offenbar dazu entschieden, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen. Das berichten mehrere US-Medien unter ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz EU und China senden Signal an Trump

Die EU und China wollen sich bei ihrem Gipfel am Freitag offenbar in einer weitreichenden Erklärung zum Klimaschutz bekennen. Wie das "Handelsblatt" aus ...

Parteitag von Bündnis 90 / Die Grünen

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Absage von Nato-Gipfel in der Türkei ist „Symbolpolitik“

Die Grünen fordern nach der Entscheidung, den Nato-Gipfel nicht in der Türkei abzuhalten, deutlichere Signale der Bundesregierung an die Türkei: "Letztlich ...

Weitere Schlagzeilen