Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Kritik an Robben nach verschossenem Elfmeter

© dts Nachrichtenagentur

12.04.2012

FC Bayern München Kritik an Robben nach verschossenem Elfmeter

„Es ist Gesetz im Fußball, dass der Gefoulte nicht schießt.“

Dortmund – Bayern Münchens Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat Bayern-Star Arjen Robben nach dessen verschossenem Elfmeter im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund kritisiert. „Bei mir als Trainer hätte Robben nicht geschossen. Es ist Gesetz im Fußball, dass der Gefoulte nicht schießt, aber vielleicht ist das Gesetz geändert worden oder noch nicht bis nach Holland durchgedrungen“, sagte der „Kaiser“ im TV-Sender Sky.

Robben war kurz vor Ende des Spiels von BVB-Keeper Roman Weidenfeller gefoult worden, vergab jedoch anschließend den möglichen 1:1-Ausgleich. Beckenbauer erklärte, dass eher Bastian Schweinsteiger oder Toni Kroos hätten schießen sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kritik-an-robben-nach-verschossenem-elfmeter-50099.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen