Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rüdiger Grube

© Norbert Hüttisch, Karlsruhe / CC BY-SA 3.0

27.07.2016

Kritik an Grube Grüne fordern Hilfen des Bundes für Investitionen der Bahn

Die wirtschaftliche Lage des Unternehmens insgesamt sei „hochkritisch“.

Berlin/Saarbrücken – Der in seiner Fraktion für die Bahn zuständige grüne Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel hat anlässlich der Halbjahresbilanz-Pressekonferenz der Bahn eine Änderung der Verkehrspolitik des Bundes gefordert. Die Bilanz überdecke, „dass das Inlandsgeschäft der Bahn in der Krise ist“, sagte Gastel der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe).

Die wirtschaftliche Lage des Unternehmens insgesamt sei „hochkritisch“. Die von Bahn-Chef Rüdiger Grube angekündigte Qualitätsoffensive zur Gewinnung neuer Fahrgäste komme „zu spät, und es ist nicht klar, ob sie tatsächlich finanzierbar ist.“

Die Bahn stehe vor riesigen Aufgaben und Investitionen, die sie allein nicht stemmen könne. In dieser Lage müsse der Eigentümer Bund seine Dividenden-Anforderungen an das Unternehmen reduzieren und „mehr Verantwortung für seinen Konzern übernehmen“, forderte Gastel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kritik-an-grube-gruene-fordern-hilfen-des-bundes-fuer-investitionen-der-bahn-94638.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

China Gabriel lässt sich Entschärfung von E-Autoquoten versichern

China hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel BDI-Präsident erwartet „klares Signal“ für Freihandel

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, erwartet vom anstehenden G7-Gipfel auf Sizilien ein "klares Signal" für ...

Weitere Schlagzeilen