Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.11.2010

Kritik an deutscher Imam-Ausbildung aus der Türkei

Ankara – Der Vizechef des türkischen Religionsamtes Diyanet, Mehmet Görmez, hat das deutsche Vorhaben, eigene Imame auszubilden, scharf kritisiert. Trotz erheblicher Leistungen auf türkischer Seite wie Sprachausbildung am Goethe-Institut sowie ein Hochschulabschluss in Theologie erkenne man das in Deutschland nicht gebührend an.

„Sehr geeignet erscheint uns die Goethe-Universität in Frankfurt am Main, dort besteht an der theologischen Fakultät eine Stiftungsprofessur für islamische Theologie in Kooperation mit uns. Aber genau diese Universität bekommt keine Lizenz für die Imam-Ausbildung, andere dagegen, die keine Erfahrung haben, bekommen die Lizenz“, sagte Görmez der Tageszeitung „Die Welt“.

Es sei unbestreitbar, dass Deutschland lange eine Vorreiterrolle in Kultur und Philosophie ausgeübt habe. „Aber leider befindet sich das Land seit einiger Zeit in einem ernsthaften kulturellen Niedergang. Es ist nicht gut, wenn ein Land sich der Angst hingibt“, sagte der Diyanet-Vize. In der Türkei gebe es keine staatliche Kontrolle des Islam. „Wissen ist die Grundlage für unsere Inhalte, nicht die Politik“, sagte Görmez.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kritik-an-deutscher-imam-ausbildung-aus-der-tuerkei-16750.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen