Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

03.11.2010

Kritik an deutscher Imam-Ausbildung aus der Türkei

Ankara – Der Vizechef des türkischen Religionsamtes Diyanet, Mehmet Görmez, hat das deutsche Vorhaben, eigene Imame auszubilden, scharf kritisiert. Trotz erheblicher Leistungen auf türkischer Seite wie Sprachausbildung am Goethe-Institut sowie ein Hochschulabschluss in Theologie erkenne man das in Deutschland nicht gebührend an.

„Sehr geeignet erscheint uns die Goethe-Universität in Frankfurt am Main, dort besteht an der theologischen Fakultät eine Stiftungsprofessur für islamische Theologie in Kooperation mit uns. Aber genau diese Universität bekommt keine Lizenz für die Imam-Ausbildung, andere dagegen, die keine Erfahrung haben, bekommen die Lizenz“, sagte Görmez der Tageszeitung „Die Welt“.

Es sei unbestreitbar, dass Deutschland lange eine Vorreiterrolle in Kultur und Philosophie ausgeübt habe. „Aber leider befindet sich das Land seit einiger Zeit in einem ernsthaften kulturellen Niedergang. Es ist nicht gut, wenn ein Land sich der Angst hingibt“, sagte der Diyanet-Vize. In der Türkei gebe es keine staatliche Kontrolle des Islam. „Wissen ist die Grundlage für unsere Inhalte, nicht die Politik“, sagte Görmez.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kritik-an-deutscher-imam-ausbildung-aus-der-tuerkei-16750.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen