Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.11.2009

Krise in Dubai schockt Finanzmärkte weltweit

Dubai – Massive finanzielle Schwierigkeiten in Dubai haben heute weltweit die Finanzmärkte erschüttert. So haben sowohl der Deutsche Aktienindex (DAX), der Londoner FTSE 100 als auch der CAC in Frankreich zum Börsenschluss Kursverluste von über drei Prozent verzeichnet. Islamische Aktien haben auf dem asiatischen Markt sogar einen Verlust von 15 Prozent gemacht. „Die Nachrichten aus Dubai sind heute morgen wie aus heiterem Himmel gekommen“, so der Frankfurter Händler Norbert Empting von der Schnigge Wertpapierhandelsbank. Dubai wurde vergangenes Jahr am stärksten von allen Golfstaaten von der Finanzkrise getroffen. Gestern hat das mit umgerechnet rund 40 Milliarden Euro verschuldete Unternehmen „Dubai World“ die Gläubiger um einen mindesten sechsmonatigen Zahlungsaufschub gebeten. Man wolle so die Restrukturierung des Fonds realisieren, teilte die Regierung mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/krise-in-dubai-schockt-finanzmaerkte-weltweit-4067.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen