Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Die Linke

© Michael Bruns, Lizenz: dts-news.de/cc-by

22.05.2012

Linke Krise erreicht auch Angestellte der Parteizentrale

Mitarbeiter, so heißt es, hätten das Gefühl gehabt, Ernst vergreife sich im Ton.

Berlin – Die Krise der Linkspartei schlägt sich mittlerweile auch in der Parteizentrale nieder. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ unter Berufung auf führende Parteikreise.

Bei einer Personalversammlung mit den 75 Mitarbeitern des Karl-Liebknecht-Hauses am 15. Mai, die im Schnitt einmal monatlich stattfindet, habe der Parteivorsitzende Klaus Ernst den Beschäftigten signalisiert, dass es neben dem Schicksal der Partei ganz konkret um ihre Arbeitsplätze gehe und dass sie diese Arbeitsplätze, so berichten Ohrenzeugen, vor allem dem ehemaligen Parteivorsitzenden Oskar Lafontaine zu verdanken hätten.

Die Versammlung, die im Schnitt einmal monatlich stattfindet, dauerte doppelt so lange wie üblich. Die Mitarbeiter, so heißt es, hätten das Gefühl gehabt, Ernst vergreife sich im Ton.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/krise-erreicht-auch-angestellte-der-parteizentrale-54381.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann will gesetzliche Überwachung von WhatsApp

Die CSU will in einer neuen Bundesregierung gesetzlich den Zugriff der Polizei auf WhatsApp-Kommunikation ermöglichen. "Wir wissen, dass die Terroristen ...

Andrea Nahles SPD

© Heinrich-Böll-Stiftung / CC BY-SA 2.0

Nahles Union bleibt Antworten zur Rente schuldig

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat die Kritik am SPD-Wahlprogramm wegen fehlender Aussagen zur Rente zurückgewiesen. "Es ist doch nicht die ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann will Soli erhalten

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat vor einer Abschaffung des Solidaritätszuschlags gewarnt. Zwar habe der Soli nach dem Auslaufen des Solidarpakts Ende ...

Weitere Schlagzeilen