Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtling

© über dts Nachrichtenagentur

24.07.2017

Krings Flüchtlinge auch Wahlkampfthema für Union

„Selbstverständlich werden die Menschen uns danach auch im Wahlkampf fragen.“

Berlin – Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) hat den Vorwurf zurückgewiesen, die CDU drücke sich im Wahlkampf vor dem Flüchtlingsthema.

„Selbstverständlich werden die Menschen uns danach auch im Wahlkampf fragen“, sagte Krings der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Und wir können darauf verweisen, wie wir die Zahlen reduziert und mehr Ordnung in die Verfahren gebracht haben.“

Krings kündigte an: „Aber wir werden auch klar die Unterschiede zwischen unserer Unionspolitik und einer linken Flüchtlingspolitik herausstellen, etwa wenn es um strenge Integrationsregeln und konsequente Rückführungen geht. Auch über diese Weichenstellungen stimmen die Wähler im September ab.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/krings-fluechtlinge-auch-wahlkampfthema-fuer-union-99689.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Verteidigungsministerium Hellmich für Ablösung von der Leyens nach der Wahl

Der Vorsitzende des Bundestags-Verteidigungsausschusses, Wolfgang Hellmich (SPD), plädiert für einen personellen Neuanfang an der Spitze des ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Auch Länder müssen Steuerentlastungen bezahlen

Die für die kommende Legislaturperiode versprochenen Steuersenkungen sollen nach dem Willen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in erheblichem ...

Björn Höcke und Alexander Gauland

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Gauland lehnt Parteiausschlussverfahren gegen Höcke weiter ab

Der Spitzenkandidat der AfD, Alexander Gauland, lehnt ein Parteiausschlussverfahren gegen den thüringischen Fraktions- und Landesvorsitzenden Björn Höcke ...

Weitere Schlagzeilen