Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei zerschlägt deutsch-iranischen Schleuserring

© dapd

03.03.2013

Razzia Polizei zerschlägt deutsch-iranischen Schleuserring

Fünf Festnahmen am Sonntag.

Düsseldorf – Die Polizei hat eine deutsch-iranische Schleuserbande zerschlagen. In Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen durchsuchten die Ermittler am Sonntag 16 Objekte und nahmen fünf Personen fest, wie die Bundespolizei mitteilte. Sie stellten 80.000 Euro in bar und Beweismaterial sicher.

Ein 34 Jahre alter Mann, der als Haupttäter gilt, wurde in Traben-Trarbach an der Mosel dingfest gemacht. In Köln und Duisburg nahmen die Beamten drei weitere Männer und eine Frau im Alter von 30 bis 35 Jahren fest.

Ihnen wird vorgeworfen, in mindestes 30 Fällen mehr als 65 Menschen aus dem Iran nach Deutschland und dann weiter nach Kanada und Großbritannien geschleust zu haben. Dafür sollen sie bis zu 30.000 Euro pro Flüchtling verlangt haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kriminalitaet-polizei-zerschlaegt-deutsch-iranischen-schleuserring-61543.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen