Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei sprengt Drogenhändlerring

© dapd

03.04.2013

Leipzig Polizei sprengt Drogenhändlerring

952 Gramm Crystal sichergestellt – Fünf Festnahmen.

Leipzig – Polizei und Staatsanwaltschaft haben einen Drogenhändlerring im Landkreis Leipzig zerschlagen. Ermittler nahmen in der vergangenen Woche fünf Verdächtige fest. Die Männer im Alter von 21 bis 39 Jahren sollen mindestens seit Anfang 2013 Crystal in Tschechien gekauft und nach Deutschland geschmuggelt zu haben, um es gewinnbringend zu veräußern, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Männer aus dem Landkreis Leipzig sollen dabei organisiert und arbeitsteilig vorgegangen sein.

Beamte stellten 952 Gramm Crystal sicher. Der Verkaufswert beträgt rund 80.000 Euro. Zudem beschlagnahmten sie mehrere Computer, Speichermedien, Telefone und zwei Autos, die offenbar für Schmuggelfahrten genutzt wurden. Ein Ermittlungsrichter erließ gegen drei Beschuldigte Haftbefehl wegen des Vorwurfs des bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Ihnen drohen Freiheitsstrafen von 5 bis 15 Jahren. Die beiden weiteren mutmaßlichen Drogenhändler kamen wieder auf freien Fuß.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kriminalitaet-polizei-sprengt-drogenhaendlerring-im-landkreis-leipzig-62497.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen