Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kretschmann will weiter bei Beamten sparen

© dapd

06.03.2012

Beamtenproteste Kretschmann will weiter bei Beamten sparen

„Tröten und Trillerpfeifen können mich nur mäßig beeindrucken“.

Stuttgart – Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zeigt sich von den massiven Beamtenprotesten weitgehend ungerührt und will an den Sparplänen in Höhe von 130 Millionen Euro in diesem Jahr festhalten. „Tröten und Trillerpfeifen können mich nur mäßig beeindrucken“, sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. An einem Anteil des Personals bei der Haushaltskonsolidierung führe kein Weg vorbei.

Angesichts des ohrenbetäubenden Lärms, mit dem er am Samstag auf einer Protestkundgebung der Beamten empfangen wurde, sagte Kretschmann: „Ich bin jedenfalls froh, dass ich ohne Knalltrauma rausgekommen bin.“ Dass die rund 2.000 Protestierenden die Grünen-Fraktionsvorsitzende Edith Sitzmann nicht zu Wort kommen ließen, findet der Ministerpräsident allerdings „außerordentlich grenzwertig“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kretschmann-will-weiter-bei-beamten-sparen-44308.html

Weitere Nachrichten

Recep Tayyip Erdogan und Angela Merkel am 04.02.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Nato-Treffen in Brüssel Merkel spricht mit Erdogan über Incirlik und Fall Yücel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des Nato-Treffens in Brüssel am Donnerstag mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan über den ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Ranghohe türkische Militärs beantragen Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Laut eines Berichts von ...

Griechische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Briefbombe explodiert Griechenlands Ex-Ministerpräsident Papademos verletzt

Der ehemalige griechische Ministerpräsident Lucas Papademos ist am Donnerstag offenbar bei einer Explosion verletzt worden. Örtlichen Medien zufolge hatte ...

Weitere Schlagzeilen