Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

21.07.2014

Kretschmann Schwarz-Grün auf Bundesebene nicht ausschließen

„Entscheidend ist, dass die Grünen eigenständiger werden.“

Berlin – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat seine Partei davor gewarnt, eine Koalition mit der CDU auf Bundesebene auszuschließen. „Entscheidend ist, dass die Grünen eigenständiger werden“, sagte Kretschmann, der in Stuttgart mit der SPD regiert, der „Welt“. „Ausschließeritis, die mit ideologischen Resten behaftet ist, sollten wir mal hinter uns lassen.“ Ob sich Schwarz-Grün bewähre, werde man in Hessen sehen.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber machte deutlich, dass er sich für ein schwarz-grünes Bündnis nach der nächsten Bundestagswahl einsetzen will. Nach der Wahl im vergangenen Jahr seien die Sondierungen „nicht an der CDU gescheitert“, sagte Tauber der „Welt“. „Wenn die Grünen sich ein bisschen in die Mitte bewegen und ihre Scheu vor der Union ablegen, kann das 2017 funktionieren.“ Wörtlich fügte er hinzu: „Und wenn ich etwas dazu beitragen kann, werde ich das tun.“

Tauber verwies darauf, dass Schwarz-Grün in Hessen „sehr erfolgreich und reibungslos“ laufe. Auch auf kommunaler Ebene arbeiteten CDU und Grüne gut zusammen. Der Generalsekretär nannte es „langweilig und dauerhaft auch nicht gut, immer nur große Koalitionen zu haben“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kretschmann-schwarz-gruen-auf-bundesebene-nicht-ausschliessen-71998.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen