Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kretschmann fordert Hilfe vom Bund

© dts Nachrichtenagentur

27.10.2011

Standortschließungen Kretschmann fordert Hilfe vom Bund

„Jetzt muss man schauen, welche Alternativen hier sind.“

Stuttgart – Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, hat den Bund zu einem vernünftigen Verhalten im Umgang mit den künftigen Bundeswehr-Liegenschaften aufgefordert. Der Bund müsse darauf achten, dass „da nicht nur nach rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten gegangen wird, sondern auch nach strukturpolitischen“, sagte Kretschmann im Deutschlandfunk.

Die betroffenen Gemeinden erwarte nun eine Herausforderung. „Jetzt muss man schauen, welche Alternativen hier sind“, sagte der Ministerpräsident. „Da ist jetzt Kreativität vor allem erst gefragt. Die Mittel kommen dann schon.“

Baden-Württemberg ist von den Standortschließungen infolge der Bundeswehrreform besonders hart getroffen. Ein Drittel der Dienststellen sollen gestrichen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kretschmann-hilfe-vom-bund-beim-umgang-mit-bundeswehr-liegenschaften-30155.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Weitere Schlagzeilen