Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kretschmann fordert mehr Tempo

© dapd

18.02.2012

Energiewende Kretschmann fordert mehr Tempo

Ministerpräsident: “Wir bekommen ernsthafte Zeitprobleme”.

Frankfurt/Main – Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert von der Bundesregierung mehr Tempo bei der Energiewende. Durch fehlenden Netzausbau, fehlende Regelenergie und fehlende Speicherkapazitäten werde die notwendige Reform gebremst, monierte der Grünen-Politiker in der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”.

“Wir bekommen ernsthafte Zeitprobleme”, warnte Kretschmann. Er schlug vor, ein Ministerium zu schaffen, in dem die energiepolitischen Kompetenzen gebündelt werden. Die Initiative erwartet der Ministerpräsident von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). “So etwas muss Chefsache sein”, sagte er.

Mit Blick auf die Atomendlagerdebatte sagte Kretschmann, er halte es für “äußerst unwahrscheinlich”, dass die Wahl am Ende wieder auf Gorleben fallen könnte. Die Frage nach einem geeigneten Ort müsse in einem transparenten Prozess auf wissenschaftlicher Grundlage mit “nationalem Konsens” geregelt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kretschmann-fordert-mehr-tempo-40777.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen