Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel auf dem G20-Gipfel in St. Petersburg

© über dts Nachrichtenagentur

29.10.2013

Kreml Keine Wanzen in Geschenken bei G20-Gipfel

USB-Stick sei zum Ausspionieren geeignet gewesen.

Moskau – Russland hat Berichte zurückgewiesen, wonach Spitzenpolitiker der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) durch Geschenke abgehört worden sein sollen, die sie beim Gipfel in Sankt Petersburg bekommen hatten.

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti, diese Meldungen seien „nichts weiter als ein Versuch, die Aufmerksamkeit von den reellen Problemen, die jetzt die Beziehungen zwischen den europäischen Staaten und Washington dominieren, auf erfundene Probleme abzulenken“.

Zuvor hatte die italienische Zeitung Corriera della Sera entsprechende Gerüchte verbreitet. Demnach habe EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy sein Geschenk angeblich von Sicherheitsexperten überprüfen lassen. Dabei sei herausgekommen, dass ein USB-Stick und ein Kabel zum Ausspionieren von Computern und Handys geeignet gewesen seien.

Auch britische Zeitungen hatten darüber berichtet. Der britische Premier David Cameron sagte, er habe gar keinen USB-Stick bekommen, möglicherweise aber einige seiner Mitarbeiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kreml-keine-wanzen-in-geschenken-bei-g20-gipfel-67123.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner CDU 2015

© CDU Rheinland-Pfalz / CC BY-SA 3.0

CDU Klöckner fordert klarere Position zu Vollverschleierung

Die Forderung der CDU nach einem teilweisen Verbot von Vollverschleierung hat CDU-Vize-Chefin Julia Klöckner als "noch zu unklar" kritisiert. "Das ist ein ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Grüne Martin Schulz hat im EU-Parlament an Zustimmung verloren

In der Personal-Debatte um das Amt des EU-Parlamentspräsidenten hat die europäische Grünen-Fraktionsvorsitzende Rebecca Harms Kritik an Martin Schulz ...

Kita Buratino Kummersdorf

© Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

NRW SPD-Vorstoß für beitragsfreie Kitas

Mit einer grundlegenden Reform des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) will die NRW-SPD Eltern umfangreich zu entlasten. Das berichtet die in Bielefeld ...

Weitere Schlagzeilen