Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Kreischende Fans bei Ankunft von Robert Pattinson

© dapd

17.02.2012

Berlinale Kreischende Fans bei Ankunft von Robert Pattinson

Weltpremiere seines Historiendramas “Bel Ami” präsentiert.

Berlin – “Twilight”-Star Robert Pattinson ist am Freitagabend von mehreren hundert Fans vor dem Berlinale-Palast ein begeisterter Empfang beschert worden. Der 25-Jährige, der eine Weltpremiere seines Historiendramas “Bel Ami” präsentierte, gab den teilweise seit Donnerstagabend wartenden, zumeist jugendlichen Fans knapp 30 Minuten Autogramme und ließ sich mit ihnen fotografieren. Bei seiner Ankunft gab es eine lautes Kreischkonzert.

Die Verfilmung des Romans von Guy de Maupassant wurde im Wettbewerb der 62. Berlinale außer Konkurrenz gezeigt. Trotzdem freute sich Pattinson, erstmals einen Film auf einem Festival zu präsentieren, wie er im Vorfeld auf einer Pressekonferenz sagte. Pattinson spielt einen verarmten Ex-Feldwebel, der im Paris des Jahres 1890 dank seiner einflussreichen Geliebten in die feine Gesellschaft aufsteigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kreischende-fans-bei-ankunft-von-robert-pattinson-40648.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen