Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.01.2010

Krankenschwester wegen Operationsfotos bei Facebook suspendiert

Glasgow – Im schottischen Glasgow ist eine Krankenschwester vom Dienst suspendiert worden, weil sie Fotos von gerade operierten Patienten auf der Internetplattform Facebook veröffentlicht hatte. Britischen Medienberichten zufolge, habe die Frau mit ihrem Handy Bilder von den Operationen geschossen, die betreffenden Personen jedoch unkenntlich gemacht. Eine Arbeitskollegin habe die Fotos später auf der Facebook-Seite der Krankenschwester entdeckt und dies der Krankenhausleitung mitgeteilt. Die Klinik ordnete eine interne Untersuchung des Vorfalls an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/krankenschwester-wegen-operationsfotos-bei-facebook-suspendiert-6177.html

Weitere Nachrichten

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit findet europäischen Staatsakt für Kohl angemessen

73 Prozent der Deutschen finden es laut einer Umfrage angemessen, dass der verstorbene Altkanzler Helmut Kohl als erster Politiker von der Europäischen ...

Weitere Schlagzeilen