Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Annegret Kramp-Karrenbauer

© über dts Nachrichtenagentur

20.02.2014

Kramp-Karrenbauer SPD muss Vertrauen wiederherstellen

„Dieses Vertrauen ist aus meiner Sicht beschädigt worden.“

Berlin – Aus Sicht von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) muss die SPD nach dem Rücktritt von Agrarminister Hans-Peter Friedrich (CSU) Vertrauen wiederherstellen. „Wir haben in allen Koalitionsregierungen, insbesondere in einer Großen Koalition, einen besonderen Wert des Vertrauens. Dieses Vertrauen ist aus meiner Sicht beschädigt worden“, sagte die saarländische Ministerpräsidentin im Gespräch mit dem Fernsehsender Phoenix.

Die Perspektive für die Große Koalition sei zwar „nach wie vor vernünftig“, setze jedoch auch eine „vernünftige Basis der Zusammenarbeit“ voraus. Dabei sieht Kramp-Karrenbauer den SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Oppermann „in einer Bringschuld“. Er habe „die Aufgabe, aber auch die Chance verdient, zu beweisen, dass er diese Koalition will“.

Eine Kompensation durch Entgegenkommen in inhaltlichen Fragen lehnt die Ministerpräsidentin ab: „Ich halte nichts von Koppelgeschäften.“ Es müssten die „zwei großen Themenfelder Energiewende und Rentenreform“ auf den Weg gebracht werden. Im Bezug darauf könne die Union „zurecht erwarten, dass die Vorschläge der SPD eine Qualität haben, dass man darüber gut beraten kann“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kramp-karrenbauer-spd-muss-vertrauen-wiederherstellen-69385.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen