Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kramp-Karrenbauer gibt sich zuversichtlich

© dapd

25.03.2012

Landtagswahl Kramp-Karrenbauer gibt sich zuversichtlich

„Es wird knapp, aber wir werden die Nase vorn haben“.

Püttlingen – Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich am Sonntagvormittag zuversichtlich gezeigt, dass ihre Partei die Landtagswahl gewinnen wird. Mit ihrem Mann Helmut gab sie in ihrem Wohnort Püttlingen die Stimme ab. „Es wird knapp, aber wir werden die Nase vorn haben“, sagte die CDU-Spitzenkandidatin vor dem Urnengang.

Wahlumfragen sahen CDU und SPD zuletzt gleichauf. Beiden wurden Ergebnisse zwischen 33 und 35 Prozent vorausgesagt.

Kramp-Karrenbauer äußerte sich zuversichtlich, dass die CDU es „aus dem Windschatten der SPD“ schaffen und sie Ministerpräsidentin bleiben werde. „Dafür habe ich seit Wochen gekämpft“, sagte sie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kramp-karrenbauer-gibt-sich-zuversichtlich-47392.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen