Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

12.12.2015

CDU Kramp-Karrenbauer für europäischen Flüchtlingskommissar

Auch die Grenzsicherung müsse stärker „in europäische Hände gelegt werden“.

Düsseldorf – Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht sich für einen eigenen europäischen Flüchtlingskommissar aus.

„Die internationalen Organisationen sagen uns, dass wir Europäer in Flüchtlingsfragen nicht optimal aufgestellt sind. Ich kann mir also eine Reihe von Maßnahmen vorstellen bis hin zu einer Behörde ähnlich dem UNHCR oder einem europäischen Flüchtlingskommissar“, sagte sie der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Dabei könnten bestehende europäische Institutionen umstrukturiert werden mit der Schwerpunktaufgabe „Flüchtlingszuzug“.

„Auf jeden Fall muss die EU und ihre Institutionen besser als bisher Krisenbewältigung betreiben“, sagte die saarländische Landeschefin.

Auch die Grenzsicherung müsse stärker „in europäische Hände gelegt werden“, ergänzte Kramp-Karrenbauer. „Die Grenzschutz-Agentur Frontex braucht dringend mehr Befugnisse.“ In Griechenland etwa sei die Situation bisher alles andere als befriedigend gelöst.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kramp-karrenbauer-fuer-europaeischen-fluechtlingskommissar-92053.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

EU-Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel EU-Parlamentspräsident erwartet Signal gegen Terror

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani erwartet vom heute beginnenden G7-Gipfel in Taormina auf Sizilien eine "starke Reaktion" gegen den Terrorismus. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen