Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.02.2010

Kostenlose Broschüre: Franchise-Fakten 2010

Berlin – Engagement und Professionalität, Nachwuchsförderung und Perspektivengeber – die Franchise-Wirtschaft in Deutschland zeigt sich vielfältig. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Franchise-Verbandes (DFV) unter Mitgliedern und Franchise-Interessierten. Themen der Befragung: Trends, Entwicklung, Finanzierung, Märkte. Die Ergebnisse veröffentlicht der Verband in einer Broschüre mit dem Titel „Franchise-Fakten 2010“. Die Verbandsbroschüre gibt einen Einblick in die Welt des Franchisings. McDonald’s oder Burger King, Apollo Optik oder Fressnapf. Aber auch Studienkreis und Schülerhilfe, die Musikschule Fröhlich, Engel & Völkers. Rund 950 Unternehmen setzen in Deutschland auf Franchise-Partner.

Die Idee: Der sogenannte Franchise-Geber öffnet die eigene, erprobte Geschäftsidee für Partner. Die treten als selbständige Unternehmer, genannt Franchise-Nehmer, unter der gemeinsamen Marke auf. Vorteil für Gründer: Sie starten mit bekannter Marke und Unterstützung. Vorteil für Franchise-Geber: Sie expandieren mit motivierten, selbständigen Partnern. „Die Franchise-Wirtschaft hat sich in Deutschland längst als eine Art moderner Mittelstand etabliert“, sagt Torben L. Brodersen, DFV- Geschäftsführer. Gesamtwirtschaftlich gesehen belegt „Franchise-Fakten 2010“ diese Aussage: 960 Franchise-Geber, 48.000 Franchise-Nehmer und 452.000 Beschäftigte erwirtschafteten rund 48 Milliarden Euro. Die Franchise-Wirtschaft gilt längst als Unternehmer- und Nachwuchsschmiede: Die Umfrage zeigt, dass 85% der Franchise-Geber und 84 % der Franchise-Nehmer den eigenen Nachwuchs ausbilden: Beispielsweise Bürokaufleute, Systemgastronomen, Juniormanager, Schreiner, Friseure.

Franchise-Fakten 2010‚ listet die Top 20 der Franchise-Wirtschaft. Die Broschüre liest sich wie ein ‚Who-is-Who‘ der bekannten Marken und zeigt gleichzeitig die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Franchising bietet. Verbandchef Torben L. Brodersen warnt jedoch: „Nicht immer hält jedes Franchise-Angebot, was es verspricht.“ Deshalb hat der Verband schon vor geraumer Zeit Qualitätsstandards für Franchise-Systeme eingeführt. Der Ethikkodex und der DFV-System-Check, eine Art ‚TÜV‘ für Franchise-Systeme, sorgen für Transparenz in diesem Wirtschaftszweig. Ein weiteres Ergebnis der DFV-Umfrage: Angehende Franchise-Gründer fordern Qualität, Unterstützung und Mitbestimmung bei den Franchise-Gebern ein. „Gründer werden wählerischer und prüfen sehr genau, was ein Franchise-System vom anderen unterscheidet“, betont Verbandschef Brodersen. Auch das belegt „Franchise-Fakten 2010“. Für die Umfrage hatte der DFV rund 100 Gründungsinteressierte befragt und dabei die 15 wichtigsten Kriterien bei der Auswahl eines Franchise-Systems ermittelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© pts / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kostenlose-broschuere-franchise-fakten-2010-6884.html

Weitere Nachrichten

Fahne von China

© über dts Nachrichtenagentur

Risiko Ökonomen warnen vor Übernahmehunger chinesischer Investoren

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) sieht die steigende Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch chinesische Investoren auf längere ...

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Weitere Schlagzeilen