Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Im Netz findet man nahezu alles gratis

© Gerd Altmann / pixelio.de

16.05.2010

Kostenlos Im Netz findet man nahezu alles gratis

Viele legale Download-Möglichkeiten.

Das Internet ist ein stetig wachsender Markt, mit dem alljährlich Milliarden-Umsätze erzeugt werden. Es erfreut nicht zuletzt deshalb so großer Beliebtheit, weil man sehr viele Dienste und Informationen kostenlos erhält. Man kann sich kostenlos einen Emailadresse einrichten, sich kostenlos über nahezu alle Themen informieren und kostenlos Videos ansehen, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wer sich ein wenig Zeit nimmt, wird feststellen, dass man aber noch viele andere Dinge kostenlos bekommen kann, man muss nur wissen, wo man diese finden kann.

Das kostenlose Telefonieren etwa ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aber es gibt auch viele legale Download-Möglichkeiten. So bieten beispielsweise Radiosender immer wieder kostenlose MP3s an. Man kann aber auch Produkttester werden und sich so kostenlos mit Kaugummis, Waschmittel, etc. versorgen. Einziger Haken daran, man muss die Produkte bewerten. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch Internetseiten, auf denen man sich aktuelle Kinofilme und Serien kostenlos ansehen kann ohne strafrechtliche Verfolgung befürchten zu müssen, da die Filme nicht auf dem Computer gespeichert werden.

Ein weiterer, stetig wachsender Bereich ist die kostenlose Software. Durch die immer größere Anzahl von sog. Open Source-Entwicklern kann man sich mittlerweile die gängigen Computerprogramme auch als kostenlose Variante downloaden. Ein Beispiel wäre Open Office, das analog alle Programme von Microsoft Office beinhaltet. Hier kann man sich viel Geld sparen, weil man keine teuren Lizenzen erwerben muss. Außerdem arbeitet die beständig wachsende Open Source-Community kontinuierlich an der Verbesserung der Programme. Allerdings sollte man überprüfen, ob es sich wirklich um einen kostenlosen Dienst handelt, denn oftmals werden diese Angebote nur als Lockmittel eingesetzt, um ein Abo zu verkaufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kostenlos-im-netz-findet-man-nahezu-alles-gratis-10453.html

Weitere Nachrichten

Amazon Versandhaus Leipzig

© Medien-gbr / CC BY-SA 3.0

Datenschutz Voßhoff warnt vor Amazon Echo

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, rät bei der Nutzung intelligenter Sprachassistenten wie Amazon Echo zur Vorsicht. Geräte, wie das ...

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Weitere Schlagzeilen