Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Korruption: Chirac wegen Veruntreuung schuldig gesprochen

© UN / Eskinder Debebe

15.12.2011

Jacques Chirac Korruption: Chirac wegen Veruntreuung schuldig gesprochen

Paris – Frankreichs früherer Staatspräsident Jacques Chirac ist in einem Prozess um Scheinarbeitsverhältnisse im Pariser Rathaus wegen Veruntreuung und Vertrauensbruch schuldig gesprochen worden. Das teilte das Pariser Gericht am Donnerstag mit.

Die Richter folgten damit nicht dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die einen Freispruch gefordert hatte. Als Strafmaß wurden zwei Jahren Haft auf Bewährung verhängt.

Dem heute 79-jährigen Chirac wird vorgeworfen, zu seiner Zeit als Pariser Bürgermeister Anfang der 1990er Jahre Scheinarbeitsverträge an knapp 30 Bekannte und Parteifreunde vergeben und damit öffentliche Gelder missbraucht zu haben. Der Politiker selbst hatte zuletzt noch seine Unschuld beteuert.

Chirac war von 1995 bis 2007 Staatspräsident Frankreichs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/korruption-chirac-wegen-veruntreuung-schuldig-gesprochen-31383.html

Weitere Nachrichten

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Bjarne Mädel

© über dts Nachrichtenagentur

"Arbeit. Liebe. Geld." Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten

Schauspieler Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten: "Beim Kickern bin ich richtig im Moment. Nichts ist so schnell wie Tischfußball, da bleibt ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen