Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Korrosion in Neckarwestheim

© dapd

15.03.2012

EnKK Korrosion in Neckarwestheim

EnBW überprüft alle Atommüllfässer.

Karlsruhe – Bei einer Kontrollaktion von Atommüllfässern ist in Neckarwestheim ein rostender Behälter gefunden worden. Das teilte die EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) am Donnerstag in Karlsruhe mit. Es seien keine Stoffe ausgetreten und die Neuverpackung werde vorbereitet, so das Unternehmen. Das korrodierte, mit Schlamm gefüllte Fass wurde im Lager von Block 2 in Neckarwestheim entdeckt. Das baden-württembergische Umweltministerium sei informiert, der Befund werde als nicht meldepflichtig eingestuft, hieß es weiter.

Nach dem Fund rostender Atommüllfässer im Atomkraftwerk Brunsbüttel kontrolliert EnKK insgesamt rund 7.000 Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Abfall an allen Standorten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/korrosion-in-neckarwestheim-45919.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen